Karamell-Nuss Käsekuchen Rezept

mein absoluter Lieblingskuchen…

Dieser Käsekuchen ist derzeit mein absoluter Lieblingskuchen. Entstanden ist er auf Grund meines Mannes. Er liebt Käsekuchen und hat sich einen, zu seinem Geburtstag gewünscht. Gerne bin ich diesem Wunsch nachgekommen, wollte jedoch noch etwas Pep in die Sache bringen. Denn ein Käsekuchen an sich, sieht jetzt nicht unbedingt, wie eine dekorative Geburtstagstorte aus. Somit kamen noch ein paar Toffifee, Haselnüsse, Karamellsauce und Himbeeren dazu. Das Ergebnis: ein fruchtig-süßes Geschmackserlebnis.

Zutaten

für eine Springform:

  • 200 g Vollkornkekse
  • 225 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 30 Toffifee
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanille-Puddingpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 500 g Speisequark
  • 200 g Saure Sahne
  • 200 g Schlagsahne
  • 4 EL dickflüssige Karamellsoße zum Bepinseln
  • 150 g gehackte Haselnüsse
  • Himbeeren zum Verzieren

Außerdem:

  • 1 Springform Ø 24 cm

Zubereitung

  1. 100 g Butter schmelzen. Kekse mit den Händen fein zerbröseln oder fein mahlen. Kekskrümel mit der Butter verkneten und auf eine mit Backpapier ausgelegte Springform verteilen. Fest andrücken.
  2. 20-25 Toffifee in zwei Hälften schneiden und auf dem Boden verteilen.
  3. Übrige Butter, Zucker, Salz, Eier, Puddingpulver, Quark, saure Sahne und Schlagsahne in eine Schüssel geben und verrühren.
  4. Masse auf den Boden verteilen und im vorgeheiztem Backofen bei 160°C Ober- / Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Aus dem Backofen holen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
  5. Ausgekühlten Kuchen aus der Form lösen. Den Kuchen mit der Karamellsoße bepinseln und die Haselnüsse daraufstreuen.
  6. Himbeeren drauf legen.